Koch Schuhe - Gerald Koch

Koch Schuhe - Gerald Koch Koch Schuhe - Gerald Koch Koch Schuhe - Gerald Koch Koch Schuhe - Gerald Koch Koch Schuhe - Gerald Koch Koch Schuhe - Gerald Koch Koch Schuhe - Gerald Koch Koch Schuhe - Gerald Koch Koch Schuhe - Gerald Koch

Über uns

Unsere Geschichte


1931 kommt der aus einer Schuhmacher-Familie stammende Karl Koch sen. geb. 1903 mit seiner Frau Johanna aus Spitz i.d. Wachau nach Langenlois und eröffnet ein Geschäft in der Wienerstraße als Schuhmachermeister und Verkauf von fabriksgefertigten Schuhen z.B. der Marke „Bally“.

Unsere Geschichte

1940 übersiedelten sie auf den Holzplatz 13.

1941 – 1945 wegen 2. Weltkrieg geschlossen.

Von 1945 – 1968 führen Karl und Johanna Koch das Geschäft.

1969 übernimmt sein Sohn Karl Koch jun. Mit seiner Frau Maria-Luise die geschäftlichen Tätigkeiten. Der gelernte Schuhmachermeister und Kaufmann verlegt sich immer mehr auf den Verkauf von Markenschuhen wie Clarks, Gabor, Salamander, Ara, Högl,… Mit viel persönlichem Engagement gelingt es Ihnen in den folgenden Jahren, immer mehr Stammkunden für sich zu gewinnen.

In den 80er Jahren wird es immer dringlicher das Geschäftslokal zu vergrößern, da es buchstäblich aus allen Nähten platzte. Das Lager und ein kleines Sportschuhgeschäft befanden sich in einem anderen Gebäude gegenüber der Pfarrkirche.

1988 bietet sich die Möglichkeit das Geschäft zu vergrößern – am Kornplatz – im vorherigen Modehaus Gutscher. In diesem neuen Ambiente konnten wir nach umfangreichen Umbauarbeiten unser erweitertes modisches, der Zeit angepasstes Angebot präsentieren.

1998 Übergabe an seinen Sohn Gerald Koch

Sie haben Fragen?

Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Für nähere Informationen lassen Sie sich von unserem Fachpersonal beraten.